Beschwerden und Durchsetzungsfälle

Im Laufe der Jahre haben sich der PEGI-Beschwerdeausschuss und der -Vollzugsausschuss mit zahlreichen Fällen befasst, in denen die Einstufung eines Spiels oder die Einstufungskriterien eine eingehendere Untersuchung und Diskussion erforderten. Ein Ad-hoc-Komitee des Beschwerdeausschusses (AHCB) befasst sich mit Beschwerden, die von Verbrauchern oder Publishern bezüglich einer Altersfreigabe für ein Spiel eingereicht werden, während der Vollzugsausschuss über die Einhaltung der Bestimmungen des PEGI-Verhaltenskodex wacht.

Die Entscheidungen dieser Ausschüsse werden automatisch an die PEGI-Expertengruppe weitergeleitet. Dadurch wird sichergestellt, dass Fehler, Fehlinterpretationen oder Unstimmigkeiten in den PEGI-Kriterien korrigiert werden, damit die gleiche Situation kein zweites Mal auftreten kann. Dieser Ansatz hat die Anzahl der Fälle im Laufe der Jahre verringert und die Effizienz der PEGI-Kriterien erheblich verbessert. 

2021:

  • Ruined King (Riot Games) : PEGI 16 beibehalten

The game contained an execution-style killing, which was deemed unsuitable for PEGI 12. Publisher Riot Games appealed the decision on the grounds that the context in which the killing took place made it suitable for younger players. The AHCB upheld the decision by the PEGI Administrators citing that context is not a factor in applying a classification criterion or awarding an age rating.

2020:

  • Stardew Valley (Chucklefish / 505 Games) :geändert von PEGI 7 auf PEGI 12

When the game was originally submitted, a particular portion of the game displaying casino games (blackjack and slot machines), was not disclosed and therefore not included in the original content assessment. A more recent review revealed that this content was present in the game, resulting in an override of the original rating. 

2019:

Keine Fälle

2018:

Keine Fälle

2017:

  • ARMS (Nintendo) : PEGI 12 beibehalten

ARMS is a fighting game in the beat ‘m up genre. The gameplay revolves around hand-to-hand combat. The criterion outlined in question 33 of the PEGI questionnaire was deemed inapplicable, as the helptext of question 33 explicitly refers to question 22 in the case of beat ‘m up (“If the game focuses solely on hand to hand combat (‘beat em up’ genre), question 22 may be more appropriate (e.g. Dragon Ball Z, Street Fighter, King of Fighters, etc)”).

The AHCB concluded that question 22 is more appropriate for this game (Depictions of non-realistic looking violence towards human-like or animal-like characters). The rating of PEGI 12 (Violence) was upheld.

  • Destiny 2 (Activision) : PEGI 18 beibehalten

The AHCB agreed with the PEGI administrator that due to a character  being restrained while violence is taking place, it meets the criteria for questions 1 and 3 in the PEGI questionnaire. Question 1 explicitly mentions ‘physical torture’, while question 3 explicitly mentions ‘violence toward defenceless human-like characters.’ Both questions apply correctly, resulting in the PEGI 18 classification.

2016:

Keine Fälle

2015:

Keine Fälle

2014:

  • Surgeon Simulator (Bossa Studio) : PEGI 18 beibehalten
  • Infinity 2 (Disney Interactive) : geändert von PEGI 12 auf PEGI 7

2013:

  • Spellforce 2 (Nordic Games) : geändert von PEGI 16 auf PEGI 12
  • Way of the Dogg (505 Games) : PEGI 16 beibehalten
  • Draw Slasher (Mass Creation) : PEGI 16 beibehalten
  • Battlefield Heroes (Electronic Arts) : PEGI 16 beibehalten

2012:

  • Alan Wake (Microsoft Studios) PEGI 18 beibehalten
  • NHL 13 (Electronic Arts) : geändert von PEGI 16 auf PEGI 12

2011:

  • Inazuma Eleven 2: Firestorm (Nintendo) : PEGI 12 beibehalten
  • Sims Medieval (Electronic Arts) : geändert von PEGI 16 auf PEGI 12
  • Diablo III (Activision) : geändert von PEGI 18 auf PEGI 16

2010:

  • Metroid Other M (Nintendo) : PEGI 16 beibehalten

2009:

  • Suske en Wiske: de Texasrakkers (Foreign Media Games) : geändert von PEGI 12 auf PEGI 7
  • Scrabble 2009 (Ubisoft) :geändert von PEGI 16 auf PEGI 12
  • Barbie & 3 Musketeers (Activision) : geändert von PEGI 12 auf PEGI 7

2008:

  • Star Wars: Clone Wars (Activision) : PEGI 12 beibehalten
  • Piraten - Volle Breitseite (Hamburger Medien Haus) : geändert von PEGI 7 auf PEGI 3
  • LEGO Indiana Jones (Activision) : geändert von PEGI 12 auf PEGI 7
  • Animal Crossing (Nintendo) : geändert von PEGI 12 auf PEGI 7

2007:

  • Zack & Wiki (Capcom) : geändert von PEGI 12 auf PEGI 7
  • Test Drive (Atari) : geändert von PEGI 3 auf PEGI 12
  • Power Rangers (Disney Interactive Studios) : PEGI 12 beibehalten
  • Pokémon Battle Revolution (Nintendo) : PEGI 7 beibehalten
  • Global Conflict Palestine (DTP Entertainment) : geändert von PEGI 16 auf PEGI 12
  • Scrabble 2007 (Nintendo) :geändert von PEGI 12 auf PEGI 3

2006:

  • Trauma Center (Nintendo) : geändert von PEGI 7 auf PEGI 12
  • Kirikou (Emme) : PEGI 7 beibehalten
  • Shrek 3 (Activision) : geändert von PEGI 12 auf PEGI 7
  • Need for Speed: Most Wanted (Electronic Arts) : geändert von PEGI 7 auf PEGI 12

2005:

Keine Fälle

2004:

  • Atlantis 3 (DreamCatcher) : geändert von PEGI 3 auf PEGI 12