Was bedeuten die Symbole?

Die PEGI-Alterskennzeichnung

PEGI 3

PEGI 3

Der Inhalt von Spielen mit der PEGI-3-Altersfreigabe ist für alle Altersgruppen geeignet. Das Spiel darf weder Bilder noch Geräusche enthalten, die junge Kinder erschrecken oder ängstigen könnten. Sehr milde Formen von Gewalt (in einem lustigen, humorvollen Kontext oder einer kindlichen Umgebung) sind akzeptabel. Vulgäre Sprache darf nicht vorkommen.

PEGI 7

PEGI 7

Spiele, die Szenen oder Geräusche enthalten, die jüngeren Kindern Angst machen können, sollten in diese Kategorie eingeordnet werden. Sehr milde Formen von Gewalt (implizite, nicht-detaillierte oder nicht-realistische Gewalt) sind für ein Spiel mit einer PEGI-7-Altersfreigabe akzeptabel.

PEGI 12

PEGI 12

Videospiele, die etwas explizitere Gewalt gegen Fantasiewesen oder nicht-realistische Gewalt gegen menschenähnliche Charaktere zeigen, würden in diese Alterskategorie fallen. Sexuelle Anspielungen oder Posen können vorhanden sein. Milde Formen vulgärer Sprache sind zulässig. Glücksspiele, wie sie im wirklichen Leben in Casinos oder Spielhallen gespielt werden, können dieser Kategorie zugerechnet werden (z. B. Kartenspiele, die auch im wirklichen Leben um Geld gespielt werden).

PEGI 16

PEGI 16

Diese Bewertung wird angewendet, wenn die Darstellung von Gewalt (oder Sexualität) auf einer Ebene stattfindet, die sehr glaubwürdig und wirklichkeitsnah ist. In Spielen mit einer PEGI 16-Einstufung kann der Gebrauch vulgärer Sprache intensiver sein, wie auch Hinweise auf Tabak- und Alkoholgenuss und den Gebrauch illegaler Drogen vorkommen dürfen. 

PEGI 18

PEGI 18

Die ausschließliche Empfehlung für Erwachsene kommt zur Anwendung, wenn der Grad der Gewalt auf einer Ebene stattfindet, die als Darstellung von grober Gewalt, scheinbar unmotiviertem Töten oder Gewalt gegen wehrlose Charaktere einzuordnen ist. Die Verherrlichung des illegalen Drogenkonsums und explizite sexuelle Handlungen sollten ebenfalls in diese Alterseinstufung fallen. 

Die PEGI-Inhaltsbeurteilung

Violence

Das Spiel enthält Gewaltdarstellungen. In Spielen mit PEGI-7-Altersfreigabe darf es sich dabei nur um nichtrealistische oder nicht sehr detailliert dargestellte Gewalt handeln. Spiele mit PEGI-12-Altersfreigabe können Gewalt in einer Fantasy-Umgebung oder die Darstellung nichtrealistischer Gewalt beinhalten, die sich gegen menschenähnliche Charaktere wendet, wobei Spiele mit PEGI 16 oder 18 zunehmend realistischer wirkende Gewalt aufweisen können.

Bad Language

Das Spiel enthält vulgäre Sprache. Diese Beschreibung findet man bei Spielen mit eine PEGI-12-Altersfreigabe (milde Schimpfwörter), PEGI 16 (z. B. Schimpfwörter mit sexuellem Bezug oder Blasphemie) oder PEGI 18 (z. B. Schimpfwörter mit sexuellem Bezug oder Blasphemie).

Fear

Diese Beschreibung kann bei Spielen mit einer PEGI 7-Altersfreigabe erscheinen, wenn Bilder oder Geräusche enthalten sind, die auf kleine Kinder verängstigend oder furchteinflößend wirken können, oder bei Spielen mit einer höheren Einstufung, wenn mäßige (PEGI 12) oder intensive und anhaltende (PEGI 16) Horroreffekte oder verstörende Bilder enthalten sind (aber nicht unbedingt mit gewalttätigem Inhalt).

Gambling

Das Spiel enthält Glücksspielelemente, ermuntert zum Glücksspiel oder lehrt, wie man spielt. Diese Glücksspielsimulationen beziehen sich auf Glücksspiele, die normalerweise in Casinos oder Spielhallen gespielt werden. Spiele mit solchen Inhalten werden als PEGI 12, PEGI 16 oder PEGI 18 eingestuft.

Sex

Diese Inhaltsbeschreibung kann eine PEGI-12-Altersfreigabe begleiten, wenn das Spiel sexuelle Posen darstellt oder sexuelle Anspielungen enthält, eine PEGI-16-Altersfreigabe, wenn erotische Nacktheit oder Geschlechtsverkehr ohne sichtbare Genitalien dargestellt werden, oder eine PEGI-18-Altersfreigabe, wenn das Spiel explizite sexuelle Handlungen zeigt. Darstellungen von Nacktheit in einem nicht-sexuellen Kontext erfordern keine spezielle Alterseinstufung, und diese Beschreibung wäre nicht notwendig.

Drugs

Das Spiel bezieht sich auf illegale Drogen, Alkohol oder Tabak oder stellt deren Konsum dar. Spiele mit solchen Inhalten werden immer als PEGI 16 oder PEGI 18 eingestuft.

Discrimination

Das Spiel enthält Darstellungen von ethnischen, religiösen, nationalistischen oder anderen Stereotypen, die den Hass fördern können. Solche Inhalte sind nur auf die PEGI-18-Altersfreigabe beschränkt (und können in einzelnen Ländern gegen strafrechtliche Vorschriften verstoßen).

 In-Game-Käufe

Das Spiel bietet den Spielern die Möglichkeit, digitale Waren oder Dienstleistungen mit echter Währung zu kaufen. Solche Käufe sind etwa zusätzliche Inhalte (Bonuslevels, Ausstattungen, Überraschungsgegenstände, Musik), aber auch Upgrades (z. B. zur Deaktivierung von Werbung), Abonnements, virtuelle Münzen oder andere Formen von Spielwährungen.

Diese Inhaltsbeschreibung wird manchmal durch einen zusätzlichen Hinweis ergänzt, wenn die In-Game-Käufe auch zufällige Elemente umfassen (wie Beutekisten oder Kartenpakete). Gekaufte zufällige Elemente sind Angebote in einem Spiel, bei denen die Spieler vor dem Kauf nicht genau wissen, was sie erhalten. Dabei können sie direkt mit echtem Geld gekauft und/oder gegen eine virtuelle Spielwährung eingetauscht werden. Abhängig vom Spiel können diese Elemente rein kosmetischer Natur sein oder einen funktionalen Wert besitzen. Der Hinweis wird immer unterhalb oder in der Nähe der Alterskennzeichnung und der Inhaltsbeurteilung angezeigt.